Suche - Aktiv
Suchfunktion
Suchgebiet auf der Karte
Wybierz pozycje
<< weniger
Attraktionen downloaden
Anzahl der Elemente:

Suchergebnisse

  • Aktiv
    Rybnik
    Der Stausee in Rybnik, auch „Rybniker See“ genannt, ist ein Staubecken, der in Folge von der Stauung des Flusses Ruda in Stodoły, einem Stadtbezirk von Rybnik entstand. Bei der Entwicklung dieses Projekts ließ man sich vor allem von technologischen Fragen leiten; es handelte sich nämlich um die Kühlung der Turbinen des Kraftwerks Rybnik. Dies hatte zur Folge, dass der Rybniker See mit warmem Wasser versorgt wird. Dieser See ist bei Anglern und Enthusiasten von Wassersport besonders beliebt
  • Aktiv
    Die Paddeltour entlang von Ruda (Raude), einem im südlichen Teil Oberschlesiens fließenden Fluss, ist eine günstige Gelegenheit für Liebhaber der noch nicht auf ihrer ganzen Länge regulierten, kleinen Flüsse. Die Paddelboote werden in Stodoły (Stodoll)– einem Wohnviertel von Rybnik am Rybnik Stausee, aufs Wasser heruntergelassen. Die Paddeltour führt nach Westen, durch schöne Wälder des Landschaftsparks „Zisterzienser Landschaftskompositionen von Rudy Wielkie (Rauden)“ bis zur Odermündung außerhalb von Kuźnia Raciborska (Ratiborhammer).
  • Aktiv
    Wodzisław Śląski
    Ośrodek rekreacyjny Balaton zajmuje rozległy teren ponad 50 hektarów. Jest to atrakcyjne miejsce wypoczynkowo-rekreacyjne ulokowane w Wodzisławiu Śląskim. Położony niedaleko centrum miasta, otoczony bogatym drzewostanem, zbiornik wodny z wydzieloną piaszczystą plażą co roku przyciąga wielu głodnych słońca i atrakcji wodnych mieszkańców powiatu wodzisławskiego i okolic.
  • Aktiv
    Szymocice
    Das Freizeit- und Erholungszentrum "Aqua-Brax" in Szymocice befindet sich im Kreis Racibórz (Ratibor) inmitten der malerischen Wälder. Außer Unterkunft und Vollpension bietet es viele weitere Attraktionen an- wie ein großes Schwimmbad und es ist möglich verschiedene Veranstaltungen auf Anfrage zu organisieren. Das lokale Mikroklima wurde schon in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts von den deutschen Behörden geschätzt. Sie gründeten hier ein Zentrum, in dem die Sportler vor den sich im Jahr 1936 in Berlin stattfindenden Olympischen Spielen trainierten.
  • Aktiv
    Olza
    W Ośrodku wypoczynkowym "Olza" znajduje się wiele atrakcji na spędzenie miło czasu na świeżym powietrzu w otoczeniu zieleni. Jest tu obszerne, strzeżone kąpielisko z czystą wodą i szeroką, piaszczystą plażą. Do dyspozycji marina, sprzęt wodny oraz miejsca do wędkowania.
  • Aktiv
    Die Olza (Olsa) ist der wichtigste Fluss in Teschener Schlesien. Ein magisches Bindeglied von zwei durch die Staatsgrenze getrennten Teilen, die heute gemeinsam die Euroregion Teschener Schlesien bilden. Die ersten Kilometer des Olzalaufes befinden sich auf dem polnischen Territorium, die letzten vor der Odermündung bilden die polnisch-tschechische Staatsgrenze. Eine Paddel- oder Schlauchboottour ist im unteren Lauf, angefangen in dem tschechischen Detmarovice (Dittmarsdorf) unweit von Karwiny (Karwin) bis zu dem Dorf Olza (Olsau), möglich. Die Stellen, an denen es unmöglich ist weiter zu paddeln und der Kanu getragen werden muss, sowie gefährliche Stauanlagen haben zur Folge, dass nur erfahrene Kanuten den Fluss auf dieser Strecke „beherrschen“ sollten.
  • Aktiv
    Die Oder, der zweitlängste Fluss Polens, durchschneidet die südlichen Gebiete der Schlesischen Woiwodschaft. Sie bildet hier einen etwa 5- Kilometer langen, für jeden Kanuten attraktiven, Wasserweg. Auf der polnischen Seite kann die Paddeltour schon in Zabełków (Zabelkau) angefangen werden, es lohnt sich aber zum Startpunkt eine der tschechischen Anlegestellen zu nehmen. So lernen wir reizende, sowohl in Polen als auch in Tschechen unter Schutz stehende, Grenzmäander der Oder kennen. Weiter erwarten uns interessante Landschaften und der Besuch im alten Ratibor.